Los geht’s

Rubrik:  in eigener Sache  ·  Autor:  Zappelfillip31. Juli 2005, 23:07 Uhr

Vor mittlerweile bestimmt 2 Wochen juckte es mich nach langem Hin und Her dann doch so gewaltig in den Fingern, dass ich begann, mich mit dem Thema „Weblog“ auseinanderzusetzen. Der letzte Schubs kam daher, dass ich mich gern etwas in PHP und MySQL einarbeiten wollte. Deshalb stand für mich fest, keinen „Blog-Provider“ wie Blog.de zu nutzen, sondern eigenen Webspace und Domain zu ordern, selbst ein Paket zu installieren und mich damit zu beschäftigen. Schnell fiel die Wahl auf WordPress, wohl auch weil man von dieser Software am meisten im Netz lesen kann und was Viele nutzen und gute Kritiken bekommt, kann schonmal nicht schlecht sein. Mittlerweile bin ich begeistert…
Also WordPress 1.5.1.3 installiert und als erstes mal nach Themes umgeschaut. War einiges nettes dabei, aber ich sträube mich immer ein wenig bei fertigen Designsachen. Nunja, ich fand ein recht ansprechendes Theme, nämlich das Desert Theme von dimension2k.de.
Vom groben Aufbau wollte ich gern etwas ähnliches haben. Also habe ich mich anhand dieses Themes in die Thematik eingearbeitet. Mittlerweile hat mein eigenes, wie man unschwer erkennen kann, nicht mehr viel mit dem Ursprünglichen gemeinsam – eigentlich fast gar nix mehr. Vielmehr ist es sehr stark von kylaloo.net inspiriert, denn diese Optik war für mich der absolute Hingucker. Nunja – als Theme war es nicht zum Download zu finden, also hab ich es mir nachgebaut und eigene Dinge hinzugefügt oder geändert. Auch vlad-design.de gefiel mir sehr gut, weshalb ich überhaupt erst auf die Farbgebung gekommen bin (okay – etwas weit hergeholt *g*).

Als ziemlicher Anfänger hat das Basteln ziemlich lange gedauert und manchmal bin ich leider auch ein ziemlicher Pedant, der sich an kleinen Dingen ewig aufhalten kann. Es brauchte seine Zeit aber das Design steht nun endlich und es wird Zeit für den Content.
Als kleine Herausforderung an mich selbst, habe ich auch gleich (aufbauend auf ein Standalone-Skript, aber doch mit etlichen Änderungen) eine MoBlog-Funktionalität integriert. Somit ist es mir möglich, per MMS (mit Bildern), SMS und Email direkt auf die Webseite zu posten. Da wird meine Handyrechnung sicher zukünftig etwas höher ausfallen… Naja schaumerma…

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

keine Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar:
    Fatal error: Call to undefined function comment_subscription_status() in /www/htdocs/w00c005e/zappelfillip_de/wordpress/wp-content/themes/zappelfillip/comments.php on line 53