per Mail bloggen

Rubrik:  MoBlog  ·  Autor:  Zappelfillip5. August 2005, 09:08 Uhr

Bild

So, nachdem ich tagelang (okay es waren knapp zwei an der Zahl) an der Integration eines mobilen Blogs (MoBlog) in mein nigelnagelneues Weblog beschäftigt war, ist nun endlich vollbracht. Dies war eigentlich ein standalone PHP-Programm, welches ich in einigen Dingen modifizieren musste, damit man es im Weblog verwenden kann. Grundsätzlich ist es so, dass man per Email blogt. Dazu habe ich speziell eine Mailbox eingerichtet, von der alle eingehenden Mail abgerufen werden und anschließend ins Blog eingebunden werden. Somit ist es mir allerdings möglich, nicht nur per Mail zu bloggen, sondern ich kann auch mit dem Handy von unterwegs per SMS oder MMS (man kann sowohl SMS als auch MMS bei O2 an eine Mailadresse senden) Einträge vornehmen. Und das Tolle ist: es können auch Bilder als Anhang mitgesendet werden. Schicke ich also eine MMS mit Bild an mein Blog, so wird diese dann auch hier angezeigt. Weiterhin kann man sehen, ob ich per Handy (also SMS oder MMS) oder per „richtiger“ Email einen Beitrag veröffentlicht habe.

Wahrscheinlich werde ich in den nächsten Tagen ein How-To erstellen, um zu beschreiben, wie ich die alles (auch ohne WP-PlugIn) realisiert habe. Vielleicht interessiert es ja auch andere.

Aber um dieses Beispiel mal zu beenden: Dieser Post ist per Email veröffentlicht. Als Titel erscheint der Betreff der Mail. Im Anhang sende ich ein Bild mit, welches dann auch hoffentlich im MoBlog angezeigt wird.

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

2 Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar: Matthias am 19.08.2005, 16:29 Uhr

    Bitte … MoBlog auch haben wollen! :-)
    Klingt gut, was Du da gebaut hast. Auch sonst gefällt mir Dein Blog sehr gut!

  2. Kommentar: Zappelfillip am 19.08.2005, 20:34 Uhr

    Gerade heute habe ich die Geschichte umgemodelt und eine deutlich weniger komplizierte Version (was die installation betrifft) und komfortablere gebastelt.

    siehe hier.

Kommentar schreiben:

 Vorschau 

powered by Wordpress
 Anmelden