Morgenimpressionen

Rubrik:  Erlebt,Geärgert  ·  Autor:  Zappelfillip13. August 2005, 10:08 Uhr

Es ist kurz vor um 10 an einem (dem heutigen) Samstagmorgen. Gerade erwache ich so langsam aus meinen Träumen (nein Lüge – ich träume so gut wie nie, klingt nur poetischer) und was sehe ich!? Es ist finster wie vor dem Sonnenaufgang. Draußen nur dicke Wolken, eine Schweinekälte und es machen sich schon fast die Herbstdepressionen breit. Was ist das nur für ein obererbärmlicher Sommer!?

»Wann wird’s mal wieder richtig Sommer – ein Sommer, wie er früher einmal war… Ja, mit Sonnenschein von Juni bis Septehember und nicht so nass und so sibirisch wie im letzten in diesem Jahr.«

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

keine Kommentare    ·    hier schreiben

Kommentar schreiben:

 Vorschau 

powered by Wordpress
 Anmelden