*knatter-rateng*

Rubrik:  Erlebt,Geärgert  ·  Autor:  Zappelfillip17. August 2005, 15:08 Uhr

Honda von hintenGestern musste ich doch glatt feststellen, dass an meinem Honda Civic das Rohr zum Nachschalldämpfer direkt am Schalldämpfer durchgerostet war. Vorher war ich noch auf der Autobahn, habe das Auto zuhause abgestellt und da war noch nix. Aber als ich nachmittags nochmal weg musste, hörte ich es schon. Naja der Wagen (der eigentlich noch meinen Großeltern gehört) ist Baujahr 1994, Erstzulassung 1996, ich habe ihn vor ca. 3 ½ Jahren mit 6.000 km übernommen, nun hat er 83.000 km auf der Uhr. Dafür dass er im Freien steht, hat der Auspuff ja lange gehalten.

Civic von vornBin dann gestern noch zu ATU gefahren. Bei der Gelegenheit habe ich gleich Bremsen kontrollieren (Beläge sind noch bei 20%), Öl-, Zünkerzen- und Luftfilterwechsel machen lassen. Sie meinten, der Rest des Abgasstranges würde auch nicht mehr lange halten und für einen erfolgreichen TÜV im November müsste auch noch ein bissl was gemacht werden. Aber ich hab’s erstmal bei dem Erwähnten gelassen – bis dahin ist ja noch bissl Zeit. Habe für das Genannte etwa 225€ bezahlt minus einer Gutschrift von ca. 27€, die ich noch hatte. Der neue Schalldämpfer klingt etwas lauter als der Alte. Ist halt kein originales Hondateil. Macht aber auch nix…

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

ein Kommentar    ·    hier schreiben
  1. Pingback: Jubiläum II « Zappelfillip plaudert… am 31.01.2006, 13:20 Uhr

    […] Apropos Standzeit: Der Wagen ist Baujahr 1994, wurde aber erst 1996 erstmals zugelassen. In dieser Zeit stand er in der Garage meiner Großeltern und wurde natürlich keinen Zentimeter bewegt. Es ist ja bekannt, dass aber durch solch lange Standzeiten durchaus auch was kaputt gehen kann (Kaputtstehen sozusagen) – dem Civic hat dies aber gar nichts ausgemacht. Im Gegenteil: ich muss auf jeden Fall seine Zuverlässigkeit betonen. Während der 100.000 km gab es lediglich folgende Defekte: Auspuff vor einem halben Jahr durchgerostet. Er hat also 10 Jahre durchgehalten – akzeptabler Wert. Die einzigen Defekte die es sonst noch gab, waren lediglich 2 kaputte Birnen der Scheinwerfer (einmal rechts, einmal links) und eine defekte Hupe. Die Glühbirnen sind recht kurz hintereinander ebenfalls erst nach 10 Jahren ausgefallen. Die linke gerade jetzt erst – muss ich also mal auswechseln – und die Hupe geht aktuell auch nicht. Ach ja und einmal musste die Batterie ausgetauscht werden. Andere Fehlerreparaturen gab es jedoch bis jetzt keine. Ansonsten nur die normalen Wartungarbeiten: Öl- und Zünkerzen- und Luftfilterwechsel, Bremsen ausgetauscht. […]

Kommentar schreiben:

 Vorschau 

powered by Wordpress
 Anmelden