Teppichbasar

Rubrik:  Abenteuer München  ·  Autor:  Zappelfillip21. August 2005, 12:08 Uhr

Obwohl ich nach aktuellem Stand erstmal nur ein halbes Jahr in München bin, so wollte ich für mein Zimmer doch einen Teppichbelag haben. Das konnte ruhig der Preiswerteste sein. Hauptsächlich geht es darum, dass ich Parkett nicht mag, dass das Parkett vor den Rollen meines Bürostuhls geschützt werden muss – schließlich will ich ja beim Auszug keinen Ärger mit dem Vermieter – und dass man sich auch mal auf den Boden setzen kann. Ich lungere ja gerne herum. 😉

Wichtig ist dabei, dass die Rückseite des Teppichbelages kein Gummi, Schaumstoff oder ähnliches ist. Ich wollte vermeiden, dass das Parkett dadurch versaut wird (Stichwort Ablösen und chemische Reaktion). Die preiswertesten Beläge, die ich bisher gesehen habe, lagen so bei 2 €/m². Leider hatten die aber nie einen Stoffrücken. Also habe ich mit etwa 3 €/m² gerechnet.

Gestern nach der Tuningmesse bin ich mit Sandra dann mal zu Domäne gefahren. Schließlich findet ab Montagabend der große Möbeltransport nach München statt und dann könnte ich den Teppich gleich mit runternehmen. Und was sahen wir dort? Es gab tatsächlich einen Belag für 2 €/m², welcher ’nen Stoffrücken hatte. Nachteil: er ist schwarz und war nicht mehr ausreichend groß für das ganze Zimmer- nur noch der Rest einer ehemals fetten Rolle. Aber eigentlich war das nicht wirklich schlimm. Der Bereich des Zimmers, wo die Miniküche steht, braucht sowieso keinen Teppichbelag und für ein halbes Jahr ist mir auch die Farbe egal. Und für den Preis!

14,4 m² * 2 €/m²= 28,80 €

Schnäppchen, würde ich sagen! Überrascht wurde ich aber erst richtig, als der nette Herr Verkäufer mir wie beiläufig mitteilte, dass gerade eine Werbeaktion wäre und der Teppich nur 0,79 €/m² kosten würde. Wahnsinn!!!

14,4 m² * 0,79 €/m²= 11,38 €

Noch schnäppchenbehafteter! Gleich mitgenommen das Ding, zuhause nochmal ausgerollt, damit bis Dienstag keine Knicke entstehen. Sehr schön…

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

ein Kommentar    ·    hier schreiben
  1. Pingback:
    Fatal error: Call to undefined function comment_subscription_status() in /www/htdocs/w00c005e/zappelfillip_de/wordpress/wp-content/themes/zappelfillip/comments.php on line 53