283. Fouchlschießn

Rubrik:  Erhascht  ·  Autor:  Zappelfillip25. August 2005, 19:08 Uhr

Rudolstaedter VogelschiessenAn diesar Schdelle eine gorze Regionalinfo für alle Diringer un‘ Nordfronken: Noch bis dsum gommndn Wochenende findet in Rolscht dos 283. Fouchlschießn stadd. Das is’ dor größde Rumml in Diringen un‘ angäblich das angesachdesde Volgsfest bei‘n Ossis. Wie die Dsahl zweehunnerddreinachzsch schon vermuhdn lässt, gibd’s das Fest scho ä bissl längor – gwasi zweehunnerddreinachzsch johre. Noch dor Wende worde es dann och größor. Ös gibbd ollerlei addragzionen, von garusells übor geisderbohn bis dsu außergewöhnlischen fohrgeschäfdn olles möchlische. Auch für’s leiblische Wohl is da gesorscht.
Ich schbresche speziell örstma’ nur die Diringer un die Nordbayern an, weil die’s nadürlich nich’ so weid dahin hamm. Abor man muss schon sach‘n, dass sich grundsädzlich enn Ausfluch lohnd, besonders wemmor kinner hat.

Bar Infos zu dem Schbegtachl gibd’s zum Beispiel auf diesar Seide.

Und das war jetzt sozusagen der Versuch, in Thüringer Dialekt zu schreiben. Gar nicht so einfach…

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

3 Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar: RaffNix am 26.08.2005, 01:06 Uhr

    Isch hau müsch innn dregg alda…

    Dass iss ja vül zu härbe zum läsn, junge. ächt jätz.

    :? :roll: :mrgreen:

  2. Kommentar: Zappelfillip am 26.08.2005, 08:46 Uhr

    Nä Nä – ä rischtscher Diringer verschdehd das problämlos. Am besdn midd geschlossnen Auchen läsn, dann gähd’s.

  3. Kommentar: Brüderchen am 28.08.2005, 19:23 Uhr

    S war wieder subar. Man gonnde sofiel gewinnen. Z.B. anner Lousbude gabs gans dolle, riesengrousse Tigor, Oder ooch nen elegdrischen Rollor. Aber am besden war dos „Liebesgissen“. Geene Ahnung was dos für nen Zwegg hadde, dos Ding.

Kommentar schreiben:

 Vorschau 

powered by Wordpress
 Anmelden