Aktuell ist aktuell

Rubrik:  Angemerkt  ·  Autor:  Zappelfillip19. September 2005, 15:09 Uhr

Liebe Bayern3-Macher,

eigentlich bin ich ja ziemlich gern in Eurem Bundesland zugegen. Ich arbeite und wohne mittlerweile auch hier. Das Wetter ist auch meistens mild bis schön. Nur manchmal regnet es, wenn ich auf der Autobahn Richtung München unterwegs bin. Kurz vorher hört es dann aber meistens auf.

Aber das wollte ich gar nicht erzählen. Es gibt da eine andere Sache, die mich immer wieder zusammenzucken lässt, wenn ich Euer Radioprogramm höre. Man könnte sogar sagen, es schmerzt furchtbar in dem Ohren. Früher dachte ich immer, dass man als Journalist oder Redakteur im Normalfall ein Studium absolviert, mindestens aber das Abitur abgelegt hat. Heutzutage schlägt man ja aber schon häufig die Hände über dem Kopf zusammen, wenn man eine Zeitung liest. Missstände, die deutsche Grammatik und Rechtschreibung betreffend, findet man verlagsübergreifend in jeder Zeitung oder Zeitschrift. Daran hat man sich ja leider schon fast gewöhnt. Aber das Schlimme ist: diese Mängel scheinen nun auch auf das Radioprogramm überzugreifen.

Und damit komme ich nun endlich zum eigentlichen Anliegen: Es gibt ja in der deutschen Sprache einige Worte, die zwar zu den Adjektiven zählen aber dennoch nur bedingt oder gar nicht steigerbar sind. Ein Glas kann voll sein, aber es gibt mit Sicherheit kein Glas, das „voller“ ist. In diesen Fällen spricht man von digitalen Adjektiven. Und mit genau einem solchen bombardiert Ihr uns Zuhörer zu jeder halben Stunde – gesteigert als Superlativ. Das passiert immer genau dann, wenn Ihr uns die „aktuellsten“ Verkehrsnachrichten zukommen lasst.

Liebe Bayern3ler: Genau wie alles andere auf unserer schönen Welt können auch Verkehrsnachrichten nur aktuell oder eben nicht aktuell sein. Was aber in Gottes Namen sind die aktuellsten Verkehrsnachrichten??? Sind die tatsächlich noch aktueller als die Aktuellen? Und sind die Aktuellen dann überhaupt noch aktuell?
Wenn es aktuellste Nachrichten gäbe, die also nach ihrem Namen aktueller als die Aktuellen sind, dann wären die Aktuellen ja aber schon keine Aktuellen mehr, weil es ja dann schon Aktuellere gibt: eben die Aktuellsten. Und wenn es aber keine Aktuellen gibt, dann kann es folglich auch keine Aktuelleren geschweige denn die Aktuellsten geben. Versteht Ihr?

Also ich finde, am (Achtung Wortwitze!) „optimalsten“ wäre es, Ihr würdet da nochmal drüber nachdenken. Aber ich fürchte, vielen Leuten ist es „egaler“ als mir, dass Ihr es „falscher“ macht als die meisten Radiosender. 😐

[Nachtrag: Die Antwort von „Bayern 3“ ist hier zu finden.]

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

5 Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar:
    Fatal error: Call to undefined function comment_subscription_status() in /www/htdocs/w00c005e/zappelfillip_de/wordpress/wp-content/themes/zappelfillip/comments.php on line 53