Schoko-Fondue

Rubrik:  Erlebt  ·  Autor:  Zappelfillip22. Oktober 2005, 19:10 Uhr

Heute zum ersten Mal Schoko-Fondue gemacht. Geditscht haben wir Erdbeeren, Ananas, Weintrauben und Weißbrot. Sehr lecker, muss ich sagen.

Rezept:

200 g Sahne
250-300 g Schokolade (wir haben Milka Alpenmilch genommen)
50-100 ml Orangensaft
diverse Eintunkware (Früchte, Weißbrot o. ä.)

Die Sahne mit dem Orangensaft auf dem Herd erwärmen. Nicht kochen lassen! Den Orangensaft schmeckt man später nicht – ich vermute er soll dafür sorgen, dass es nicht zu gägsig süß schmeckt. Anschließend die gleingehackte (zerbrochene) oder geraspelte Schokolade einwerfen und unter Rühren schmelzen lassen. Dann ab ins Fondue-Gefäß und los geht’s.

Schoko-Fondue

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

11 Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar:
    Fatal error: Call to undefined function comment_subscription_status() in /www/htdocs/w00c005e/zappelfillip_de/wordpress/wp-content/themes/zappelfillip/comments.php on line 53