Überfordert

Rubrik:  Geärgert  ·  Autor:  Zappelfillip4. November 2005, 15:11 Uhr

Die Autobahn A9 Richtung Nürnberg ist jetzt direkt hinter München 8-spurig, das heißt 4 Fahrstreifen in jede Richtung. Das dürfte auch eine der wenigen sein in Deutschland. Ich kenne jedenfalls keine weitere… Ach halt die Autobahn bei Frankfurt/M. zum Flughafen, ich glaube A5, könnte auch so ausgebaut sein.
Aber egal! Jedenfalls scheint der durchschnittliche deutsche Autofahrer mit mehr als 3 Fahrspuren hoffnungslos überfordert zu sein. Findet man ihn bei 3 Spuren noch dauerhaft auf dem mittleren Streifen, wenn er nicht gerade den linken blockiert, so besetzt er bei einer so üppig ausgebauten Strecke permanent den 3. streifen (also den 2. von links). Und dann wird’s schon haarig. Damit wird die Fahrtrichtung effektiv halbiert, denn die beiden rechten Spuren fallen ja weg, weil man da nicht überholen darf.
So nutzt der beste Ausbau nix! VERSCHWINDET!!!

[gebloggt vom Handy mit Schrittgeschwindigkeit fahrend im Stau]

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

10 Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar: RaffNix am 4.11.2005, 16:21 Uhr

    Permanent-Links-Fahrern würde ich auch am liebsten auf dem nächsten Parkplatz mal die Meinung sagen, obwohl das ja warscheinlich eh nix bringt und ich dann nur als rücksichtsloser Verkehrsraudi beschimpft stehen gelassen werden würde. :|
    Lösung des Problems: Man darf zwar nicht rechts überholen doch gegen rechts vorbei fahren sagt keiner was…
    Das heißt wenn ich mit der erlaubten Höchstgeschwindigkeit auf dem rechten Fahrstreifen fahre und ein unbelehrbarer Linksfahrer mit weniger Geschwindigkeit rumzuckelt muss ich nicht erst ausscheren sondern darf einfach rechts an ihm vorbei fahren. :D

  2. Kommentar: Mr.C am 4.11.2005, 17:16 Uhr

    Vom Handy aus bloggn, dass ja mal geil. Sowas brauch ich auch :D

  3. Kommentar: Mario am 4.11.2005, 18:29 Uhr

    Oh man ich weiß genau wovon du sprichst. Die meisten wissen glaube ich gar nicht was sie auf der straße tun. Ich habe die einzig logische Konsequenz gezogen, mein Fahrzeug verkauft und zum Fußgänger mutiert. Ist übrigens auch bei den Spritpreisen sehr angenehm.

    Und Mr. C vom Handy bloggen ist gar nicht schwer :P

  4. Kommentar: Zappelfillip am 4.11.2005, 19:23 Uhr

    So habe die Autobahn verlassen und staumäßig ging es heute sogar.
    Natürlich halte ich mich zugegebenermaßen auch nicht immer an das rechts-überhol-verbot ;) Zum Glück ist das 4-spurige Stück auch noch nicht so lang – war also nicht so ewig Grund, sich zu ärgern. Bei 3-spurigen Abschnitten fallen Stur-Mittelfahrer gar nicht mehr so auf. Man hat sich halt schon dran gewöhnt. Aber wenn bei 4 Spuren jemand fast ganz links fährt schon. Nuja…

  5. Kommentar: Brüderchen am 4.11.2005, 22:12 Uhr

    Naja, wenn erstmal die PKW Maut kommt (das wird sie sicher) dann fahren die Dödel dann alle Landstrasse. Vorteil: Es gibt keine mittlere Spur. Nachteil: Die fahren dann wahrscheinlich alle von Nürnberg nach Rudolstadt. :cry:

  6. Kommentar: WeisswurstUni am 5.11.2005, 16:10 Uhr

    Endlich sagt mal jemand was ich denke! Ich finde sogar, das die Leute eine extra Lizenz für die Autobahn machen sollten!

    @RaffNix: Die StvO mach bei „Überholen“ und „Vorbeifahren“ übrigens einen Unterschied, den du aber falsch auslegst. „Überholen“ ist laut der StvO nämlich das „passieren eines langsamer fahrend Fahrzeugs, egal ob links oder rechts“ und „Vorbeifahren“ das „passieren eines stehenden Hindernisses“. Na gut, manchmal scheinen die Linksfahrer aber auch zu „stehen“! :D

  7. Kommentar: Zappelfillip am 5.11.2005, 16:32 Uhr

    Und was ist, wenn ich mich langsam rechts neben einen langsam Fahrenden setze und da einige Zeit ausharre (gleich schnell fahre). Dann habe ich ihn ja nicht überholt. Dann mache ich ein paar Mal „lalala“ oder singe ein Lied im Radio mit und wenn das vorbei ist, gebe ich wieder Gas. War das dann auch überholen?

  8. Kommentar: RaffNix am 5.11.2005, 23:20 Uhr

    @WeisswurstUni
    hab da noch mal nachgeschschaut 8O. Das mit dem Unterschied zwischen stehenden und fahrenden Hindernissen konnte ich nicht finden. Aber dafür das:

    §7 Benutzung von Fahrstreifen durch Kraftfahrzeuge
    (2) Ist der Verkehr so dicht, daß sich auf den Fahrstreifen für eine Richtung Fahrzeugschlangen gebildet haben, so darf rechts schneller als links gefahren werden.

    Also wenn ich eine Fahrzeugschlange so auslege das der vor mir der erste der Schlange ist und ich der letzte, darf ich rechts vorbei… :D

  9. Kommentar: Zappelfillip am 5.11.2005, 23:58 Uhr

    Das gilt allerdings auch nur bis zu einer Geschwindigkeit von 60 km/h, wenn ich es recht in Erinnerung habe.

  10. Kommentar: deflow3p am 6.11.2005, 03:16 Uhr

    Ja ich denke auch das selbst eine 6 spurige Autobahn bei einigen Streckenabschnitten/ Tageszeiten nix bringen wird wenn so ein großer haufen anscheinend nicht das richtig fahren lernt. Aber naja immer sind es die anderen:-)
    Ja es ist richtig, vor meiner Haustür ist die A5 diese ist auch in beiden richtungen von BadHamburg über Frankfurt bis nach Darmstadt 4 spurig auf beiden seiten – leider merkt man davon meißt wenig dank baustellen & co!

Kommentar schreiben:

 Vorschau 

powered by Wordpress
 Anmelden