Suicid gefährdet?

Rubrik:  Erhascht  ·  Autor:  Zappelfillip5. November 2005, 22:11 Uhr

Ich bin ja im Allgemeinen kein übermäßig gestresster Mensch. Daran hat bislang auch meine Arbeit nichts ändern können. Insofern hält sich daher mein täglicher Kaffeekonsum deutlich in Grenzen, obwohl ich ganz gerne mal ein Tässchen schlürfe. Allerdings bin ich durch diese Teufelsmaschine schon verdorben und kann nicht mehr so recht an den gemeinen Durchschnittskaffee ran.

Sollte aber mein Stressfaktor mal so weit steigen, dass dadurch auch mein Kaffeekonsum explodiert, so weiß ich nun dank dieser Seite, wieviele Tassen ich trinken könnte, ohne wie ein Brett umzufallen und das Zeitliche zu segnen.

100 Tassen wäre bei einem (Leicht-) Gewicht von 72 kg gerade noch drin. Ich werde es aber lieber nicht testen…

[via Kreativrauschen.de]

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

7 Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar:
    Fatal error: Call to undefined function comment_subscription_status() in /www/htdocs/w00c005e/zappelfillip_de/wordpress/wp-content/themes/zappelfillip/comments.php on line 53