Zugführeralptraum

Rubrik:  Angemerkt  ·  Autor:  Zappelfillip14. November 2005, 21:11 Uhr

Ich finde, Suizid sollte in Deutschland nicht weiterhin strafbar sein. Zumindest dann nicht, wenn man es für sich alleine macht ohne anderen zu schaden. Schließlich ist Jeder für sich und seinen Körper selbst verantwortlich. Und wenn mir etwas wirklich allein gehört, dann mein Leben.
Blöde wird’s nur wenn das eigene freiwillige Ableben mit viel Tamtam zelebriert wird, damit auch wirklich Hinz und Kunz etwas davon haben, egal ob sie wollen oder nicht. Wenn jemand unbedingt freiwillig sterben möchte, dann gibt es viele tolle Möglichkeiten ohne andere damit zu belästigen. Als Außenstehender hat man schließlich keine Wahl!

Mir tut der U-Bahn-Fahrer leid, der heute wieder so einen „Zwischenfall“ erleben musste und tausende Münchner haben ewig gebraucht, um nach Hause zu kommen. Auch ich musste in jedem Bahnhof und im Tunnel ewig stehen. Nunja – sicher traurige Schicksale, aber trotzdem… 🙁

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

5 Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar:
    Fatal error: Call to undefined function comment_subscription_status() in /www/htdocs/w00c005e/zappelfillip_de/wordpress/wp-content/themes/zappelfillip/comments.php on line 53