Buttersemmel

Rubrik:  Erlebt  ·  Autor:  Zappelfillip21. November 2005, 16:11 Uhr

Ich habe mir heute im hauseigenen SB-Shop neben einem Tetrapak Kakao auch ein Brötchen, belegt mit 2 Scheiben Wurst und einer Käsescheibe, gegönnt. Zum Glück weiß ich jetzt gar nicht, was das Ding gekostet hat, denn es war nichtmal ein lecker Gürkchen drauf… oder sowas. Aber das Beste ist die üppige Butterbestreichung. Da sieht man, dass die Schmierinnen pro Semmel bestensfalls einige hundertstel Sekunden Zeit haben. Das ist weder eine ausreichende Menge noch kann man es verstrichen nennen. Das ist ja blöd. Sautrocken ist das doch jetzt.

Mein "Buttersemmel"

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

2 Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar: SlamDunk am 22.11.2005, 09:09 Uhr

    aber sicher mit Liebe geschmiert :lol:

  2. Kommentar: deflow3p am 22.11.2005, 13:34 Uhr

    Und beim der nächsten Tanke neben an bekommt man soviel Butter das man gar nicht mehr den Käse schmeckt;)

    Aber n Tip von Badesalz;) – Benutze es einfach als Trockengebäck, so müßte es schmecken……

Kommentar schreiben:

 Vorschau 

powered by Wordpress
 Anmelden