Ich wurde erhört

Rubrik:  in eigener Sache  ·  Autor:  Zappelfillip30. November 2005, 09:11 Uhr

Mein flehender Aufruf vor 3 Wochen ist erhört worden: Seit gestern Abend bekomme ich eine ordentliche Anzahl Spamkommentare. Mittlerweile sind es knapp 30, Tendenz steigend. Ihr dürft mir gratulieren. Ich empfinde es als Ritterschlag der Blogosphäre. ;) Dies ist meine Aufstieg in die… sagen wir Regionalliga. Nun darf auch ich endlich ein Spam-Plugin installieren. Was empfehlt ihr mir denn?

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

13 Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar: Flash am 30.11.2005, 10:10 Uhr

    Ich bin mit Spam-Karma 2 sehr glücklich. Bisher hat das kleine Progrämmchen alles richtig gemacht.

  2. Kommentar: Frank am 30.11.2005, 10:13 Uhr

    Willkommen in den Spam-Empfänger-Communitie. Ich wäre nicht so euphorisch, denn die Tendenz ist mit Sicherheit steigend und ist dann nicht mehr Lustig. Ich bekomme ca. 100 Stück in der Woche.
    Habe aber sehr gute Erfahrung mit wp-hashcash gemacht. Läuft bestens.

    LG Frank

  3. Kommentar: Andreas Rodler am 30.11.2005, 10:15 Uhr

    Spamkarma 2 ist das Plugin meines Vertrauens :-)

  4. Kommentar: Zappelfillip am 30.11.2005, 10:20 Uhr

    Vielen Dank schonmal. Werde mir beide mal anschauen

    @ Frank

    Die ganze Spam-Geschichte ist natürlich ironisch gemeint ;)

  5. Kommentar: Karsten am 30.11.2005, 10:24 Uhr

    öh.. ich bin beinahe spamfrei… was mache ich nur falsch :(

  6. Kommentar: Matthias am 30.11.2005, 11:51 Uhr

    Also bei uns nisten sich seit gut einer Woche pro Nacht bis zu 10 Einträge ins Gästebuch ein. Bin auch auf der Suche nach einem guten PlugIn und finde Spam-Karma 2 extrem überladen. Da kann ich ja, glaube ich zumindest, mehr falsch als richtig machen.

  7. Kommentar: Andreas Rodler am 30.11.2005, 11:57 Uhr

    Wie meinst das Martin? SpamKarma hat mir noch nie nen rechmässigen Kommentar als Spam erkannt.

  8. Kommentar: Andreas Rodler am 30.11.2005, 11:58 Uhr

    Äh, Matthias, nicht Martin

  9. Kommentar: Matthias am 30.11.2005, 12:03 Uhr

    Ich sage nicht, dass es nicht funktioniert. Es bietet mir nur zu viele Funktionen. Ich weiß gar nicht, was ich da alles wie und wo einstellen muss. Werde mich da aber am Wochenende mal vernünftig mit auseinander setzen.

  10. Kommentar: Andreas Rodler am 30.11.2005, 12:59 Uhr

    Matthias: Ich bin faul, habs in den Standardeinstellungen laufen.

  11. Kommentar: Zappelfillip am 1.12.2005, 09:08 Uhr

    Was haltet ihr von den Schutzmechanismen bei der Kommentareingabe anstelle der Filter? Also z.B. dass der Kommentierende ein angezeigten Code eingeben muss oder eine simple Rechenaufgabe oder ein Häkchen setzen muss…

  12. Kommentar: Andreas Rodler am 1.12.2005, 09:32 Uhr

    Hatte ich früher auch mal, gab einige Leserbeschwerden und mit der Zeit hats mich selbst genervt.

  13. Kommentar: Frank am 1.12.2005, 16:56 Uhr

    „…Kommentareingabe..“
    Halte ich für sehr schlecht. Es zwingt den User dazu und ist nicht barrierefrei.
    Da ist mit JS die Sache schon einfacher zu bewältigen.

    „…ironisch…“ – schon klar.

    LG

Kommentar schreiben:

 Vorschau 

powered by Wordpress
 Anmelden