Schon gewusst?

Rubrik:  Bildungsauftrag  ·  Autor:  Zappelfillip30. Januar 2006, 17:01 Uhr

Die TÜV-Plakette

Die rosarote Zeit ist vorbei! Ab sofort signalisiert eine grüne TÜV-Plakette die Notwendigkeit der Hauptuntersuchung im aktuellen Kalenderjahr. Natürlich nur, wenn der eigene PKW tatsächlich in diesem Jahr „dran ist“. Und seit wann gibt es diesen Sticker überhaupt? Nun, seit 1961 – und zwar aus einem Arbeitskräftemangel heraus.

TÜV-Plakette 2006Bis 1960 luden nämlich die KFZ-Zulassungsstellen alle Autofahrer noch schriftlich zur notwendigen TÜV-Untersuchung ein. Leider reichte jedoch bald das Personal nicht mehr aus und neues war rar, denn in Deutschland tendierte die Arbeitslosigkeit zu jener Zeit gegen Null (tjaja die goldenen Jahre). In der Folge wurden immer weniger Halter angeschrieben und viele verbummelten daraufhin ihren Prüfungstermin. Also erfand der Gesetzgeber die TÜV-Plakette, welche nun seit 01. Januar 1961 am Heck eines jeden Wagens prankt und quasi als automatische Einladung fungiert. Der neckische runde Aufkleber wurde also Anfang dieses Jahres 45 Jahre alt. Und nochmal für alle, die es sich (wie ich früher) nie merken können: am Hecknummernschild ist die runde TÜV-Plakette angebracht. Im Gegensatz dazu befindet sich die Plakette für die Abgasuntersuchung (AU) am vorderen Nummernschild und diese ist sechseckig. Bei beiden gilt: Die Jahreszahl in der Mitte und der Monat, der oben steht, zeigen an, wann die entsprechende Untersuchung (TÜV oder AU) fällig ist. Ein Bußgeld muss übrigens der zahlen, der ab dem übernächsten Monat der Fälligkeit erwischt wird. Wer also im Januar dran gewesen wäre, wird ab 1. März beim Ertappen zur Kasse gebeten. Ein Hinauszögern der fälligen Untersuchung bringt allerdings sowieso keinen Vorteil, da der nächste Fälligkeitstermin immer exakt 24 Monate nach dem vorhergehenden liegt.

[Quelle: TA – Thüringer Allgemeine vom 28. Januar 2006]

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

ein Kommentar    ·    hier schreiben
  1. Kommentar:
    Fatal error: Call to undefined function comment_subscription_status() in /www/htdocs/w00c005e/zappelfillip_de/wordpress/wp-content/themes/zappelfillip/comments.php on line 53