Zugabe

Rubrik:  Gefragt  ·  Autor:  Zappelfillip29. März 2006, 21:03 Uhr

Der deutsche, oder allgemein der deutschsprachige Konzertbesucher ruft ja bei Gefallen zum Ende hin – gewöhnlich begleitet durch rhythmisches Händeklatschen – lautstark

»Ihr… könnt… nach… Hause gehn, ihr könnt nach Hause gehn« »Zu-ga-be, Zu-ga-be, Zu-ga-be…«

Was ruft aber eine englischsprachige Meute? »We want more« vielleicht? ;) Weiß das einer? Nur mal so…

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

13 Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar: Davy am 29.03.2006, 21:36 Uhr

    Scheinbar ist sich die englischsprachige Bevölkerung selbst nicht ganz sicher, was sie ruft ^^
    Habe hier mal was dazu gefunden!

    Gruß Davy

  2. Kommentar: Neri am 30.03.2006, 00:55 Uhr

    Sehr interessante Frage. Hatte ich mir auch vor ein paar Wochen mal gestellt – nur leider vergessen, dem dann auch nachzugehen.

  3. Kommentar: Stefan am 30.03.2006, 14:11 Uhr

    also ich meine immer „We want more“ verstanden zu haben :)

    bei KoRn live und einigen DVDs wars zumindest so, bzw bin ich mir ziemlich sicher das es so ist ;)

  4. Kommentar: dielux am 30.03.2006, 16:04 Uhr

    also ich schrei da immer wies mir in den sinn kommt. meist läuft das auf ein „one more!“ hinaus. wahlweise auch auf französischsrachigen konzerten „une autre“. (nur für den fall, dass sies mal bräuchten, herr zappelfillip.

  5. Kommentar: Zappelfillip am 30.03.2006, 16:11 Uhr

    Oh vielen Dank. Ich selbst kann leider kein französisch (den allseits bekannten Kalauer spare ich mir mal an dieser Stelle;)), daher wüsste ich weder, wie ich diese Buchstabenaneinanderreihung aussprechen muss geschweige denn, was ich bei gegebenenfalls korrekter Aussprache wohl da gerade in die Menge rufe. Abgesehen davon werde ich mir wohl nie freiwillig französische Musik anhören.

  6. Kommentar: Brüderchen am 30.03.2006, 17:42 Uhr

    ün otre

    4 Jahre franz. machen sich bezahlt. ;)

  7. Kommentar: Zappelfillip am 30.03.2006, 20:01 Uhr

    Aha un‘ was heißt das nu?

  8. Kommentar: WeisswurstUni am 30.03.2006, 20:02 Uhr

    Ich hätte es nicht besser in Lautschrift schreiben können! ;-)

  9. Kommentar: Brüderchen am 30.03.2006, 20:37 Uhr

    theretisch „ein Anderes“ … oder?

    Ist so lange her

  10. Kommentar: dielux am 31.03.2006, 11:24 Uhr

    rein theoretisch ja, allerdings so rein praktisch eher ein weiteres hab ich mir so gedacht. naja, man schreit halt und es funktioniert dann auch irgendwie. :mrgreen:

  11. Kommentar: Brüderchen am 31.03.2006, 14:41 Uhr

    Hast Recht. Ein Weiteres klingt praktikabler … ;)

  12. Kommentar: Zappelfillip am 31.03.2006, 15:33 Uhr

    Ich kann auch was: „Wuhle wuh kuschel aweck moa?“
    Passt zwar jetzt nicht so zum Thema, aber ich wollt’s mal anbringen. Kann also doch französisch…

  13. Kommentar: Manu (der Industrieblogger) am 31.03.2006, 15:49 Uhr

    Das englische Wort für „Zugabe“ ist, wie im Link im ersten Posting gesagt „Encore“. Das wird auch sehr weitläufig benutzt :)

Kommentar schreiben:

 Vorschau 

powered by Wordpress
 Anmelden