Zeitloch

Rubrik:  MoBlog  ·  Autor:  Zappelfillip10. April 2006, 18:04 Uhr

Der Tom ohne Armbanduhr – das ist irgendwie nix richtsches. Ich sitze da so gemütlich vor meiner Messstation und friemle vor mich hin als mir der Gedanke kommt, doch mal nach der Zeit zu schauen. Dürfte so knapp um 4 sein, denke ich mir. Sooo lang ist das Mittagessen ja auch noch nicht rum. Aber scheißchen! Ist schon nach 6 und ich schon wieder tief in der Überzeit. Also so ein erbärmliches Zeitgefühl hatte ich aber schon lange nicht mehr. Dabei bin ich fast schon berühmt-berüchtigt dafür, dass ich ziemlich genau die aktuelle Uhrzeit schätzen kann. Wahrscheinlich habe ich nur immer heimlich und unterbewusst gecheatet und bin eigentlich eine Zeitpfeife. Naja nun bin ich ja auch bald 30… ich brauch’ne Uhr!

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

2 Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar: Frank am 5.05.2006, 11:22 Uhr

    Eigentlich wollte ich mir nur Dein Handy Plugin downloaden, hier muss ich aber schnell noch meinen Senf loswerden …

    Ab 30 brauchste auch keine Uhr mehr – da ist sowieso schon alles zu spät 8) 8)

    Habe jetzt ca. 15 Jahre uhrlosen Lifestyle hinter mir (davon 7 nach 30 ;-) ) & bin damit zeitlos happy – o.k. aufm Rechner sehe ich natürlich trotzdem den ganzen Tag, was die Stunde geschlagen hat – ignorier ich aber auch gezielt …

  2. Kommentar: Frank am 5.05.2006, 11:26 Uhr

    mmmhhh, Link oben mit Buchstabendreher zerschossen und versehentlich 2 Smilies hintereinander reinkopiert – wie gesagt, jenseits von 30 ist`s echt alles zu spät … :roll:

Kommentar schreiben:

 Vorschau 

powered by Wordpress
 Anmelden