Schlaue oder böse Spam-Bots? Oder beides?

Rubrik:  Angemerkt  ·  Autor:  Zappelfillip3. Juni 2006, 13:06 Uhr

Seit kürzlich bin ich ja Empfänger von mehreren hundert Spam-Kommentaren und -Trackbacks. Das kam ziemlich plötzlich und hält auch weiterhin unvermindert an. Aber nachdem sie anfangs noch durch die Fänge meines Anti-Spam-Plugins, welches ich hier im Blog nutze, schlüpfen konnten, halte ich sie doch mittlerweile dank leichter Anpassung der Einstellung sehr erfolgreich im Griff – naja merkt ihr ja selbst. Aktuell erscheint keiner dieser Drecksdinger mehr im Blog. Aber natürlich schaue ich trotzdem jeden Tag mal nach, ob nicht vielleicht zwischen den vielen gebloggten geblockten Kommentaren auch ein „guter“ zu Unrecht gelandet ist, den ich noch freischalten müsste. Bislang war das nicht der Fall aber bei meiner Stöberei ist mir eines aufgefallen:

Wer hier schon länger mitliest, kann sich vielleicht noch erinnern, dass ich Anfang November letzten Jahres die Netzwelt förmlich um Spam anflehte. Ich fühlte mich zu dieser Zeit so herabgewürdigt, so wenig ernstgenommen, weil nie auch nur mal ein klitzekleiner automatisierter Spamkommentar bei mir eintraf. ;) Die „großen“ Bloggerkollegen konnten nahezu jeden Tag darüber schreiben, über erfolgreiche Schlachten und Überflutungen… nur ich nicht… Naja lang ist’s her.
Ach so, dieser Beitrag damals hieß „Ich will auch Spam!““. Und da kommen wir jetzt auch schon zu eben erwähnter Auffälligkeit: Fast alle Spamfluten, die bei mir seit Wochen eintreffen, schlagen mit voller Wucht nur in diesem einen Beitrag auf. Soll heißen: alle Spambots stürzen sich mit ihre Kommentaren und Trackbacks fast ausschließlich auf diesen Artikel. Und da frage mich doch »Warum‘en nur?«

Durchforsten die das Netz nach dem Wort „Spam“? Suchen also Artikel, die sich mit diesem Thema beschäftigen, um dann wie aus reiner Bosheit genau dort zuzuschlagen? Meistens kommt das Wort ja nur negativ zum Tragen. Es könnte also die Rache der Spambots sein, genau dort ihr Unwesen zu treiben, wo sie ausdrücklich beschimpft wurden. Oder ist es etwa gar so, dass sie erkennen, wo positiv über sie geschrieben wird (eben in meinem besagten Artikel)? Dann sind sie aber wiederrum nicht gut genug in der Erkennung von Ironie und Sarkasmus. Da müsste noch was getan werden. Naja zumindest haben sie mich erhört… :mrgreen:

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

3 Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar: Pozycjonowanie am 12.12.2006, 16:12 Uhr

    Someone else below asked this already about antispam scripts.
    I am getting nailed with Spam on my website mails and in our blog website – now its offline too

    much spam. Is there anyway to stop this? If not, there really isn‘t any point in leaving it up

    and active. Any help will be greatly appreciated.

    Thanks for help, Keep up the good work. Greetings from Poland

  2. Kommentar: Creatin am 17.12.2007, 17:00 Uhr

    Du solltest die Websiet/Blogdunktion aus dem Blog rausnehmen. Seitdem ist bei mir auch Ruhe :)

  3. Kommentar: Zappelfillip am 17.12.2007, 20:40 Uhr

    Wuss? Ich versteh’ nur Bahnhof… :?

Kommentar schreiben:

 Vorschau 

powered by Wordpress
 Anmelden