Ich war’s nich‘!

Rubrik:  Erlebt  ·  Autor:  Zappelfillip6. Juli 2006, 14:07 Uhr

Als ich da gestern so schlagartig meines Blogs beraubt wurde und meine Domain verloren glaubte, habe ich natürlich angefangen darüber nachzudenken, wie es nun weitergehen könnte. Das Bloggen einstellen und wieder „normaler“ Mensch werden oder unter anderer Adresse von vorn beginnen und überhaupt alles besser machen?

Letzteres zog ich eher in Erwägung und habe mich daher mal auf die Suche nach einer neuen, noch freien Domain gemacht. Erste Anlaufstelle war natürlich die Abfrage, ob zappelfillip.com noch frei ist. Und was soll ich sagen!? Nein, ist sie nicht! Da hat doch tatsächlich schon jemand diese Adresse registriert und eine Schmuddelseite draus gemacht. Unfassbar! Also nicht dass meine nicht auch so‘n leichten Ferkeltouch hätte – zumindest wenn man sich die Suchbegriffe in den Statistiken anschaut. Aber so unanständig wie die com-Version ist meine wahrlich nicht. Bei mir gibt’s schließlich keine Bilder von Dingern, die aussehen wie… so… äh nunja… tropische Unterwasserpflanzen (Zitat „American Pie“) :mrgreen:

Und ich möchte an dieser Stelle auch gleich festhalten und klarstellen, dass ich damit üüüberhaupt nix zu tun habe. Hat sich jemand Fremdes vielmehr meines überaus guten Rufes und meiner unglaublichen Berühmtheit bedient und ist auf den Zug aufgesprungen bzw. in mein Fahrwasser eingetaucht. „Zappelfillip“ ist offensichtlich fast schon ’ne Marke 😉
Ich habe die Seite übrigens absichtlich nicht verlinkt. Nich’ dass Mutti mich wegen Schmuddel schimpft – ist ja auch nicht jugendfrei…

Apropos Schmuddel: Paris Hilton! Zugegeben, es gibt hässlichere weniger schöne Menschen. Aber ich bin ehrlich: seit ich ihren „ausversehen“ veröffentlichten Privatporno gesehen habe von ihrem Ausflug ins Erotikmilieu gehört habe, taugt die nichma’ mehr als… Kopfkino. Alles futsch! Was für eine Schlaftablette – unfassbar! Vollzieht den Akt mit einer Leidenschaft und dem Feuer eines Kachelofens im Hochsommer. Soll dabei fast eingeschlafen sein… hab’sch gehört…

»Guck mal Schatz, wie ich dalieg‘! Ich beweg‘ mich auch garnich‘.«

Hab’ nur drauf gewartet, wann sie nebenbei anfängt, zu telefonieren. Also die Leute, die den Film gesehen haben, ham drauf gewartet, meine ich…

Was ich aber, und da bin ich dann auch gern ehrlich, ziemlich knuffich finde, ist ihr aktueller Titel/Song/Lied. Sie macht ja jetzt einen auf singen. „Stars are blind“ heißt das Ding. Klar ist das sicher in höchstem Maße tontechnisch aufpoliert, aber mir gefällt’s trotzdem. Naja, wer mit Eurodance der 90er Jahre aufgewachsen ist, verliert jeglichen musikalischen Aspruch 😉 Nein im Ernst: schöner Sommerreggea und da isses mir worscht, von wem der ist. Macht Spaß im Sonnenschein. Wollt’sch nur ma’ sagen. Besser als der Film jedenfalls… glaub‘ ich…

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

9 Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar:
    Fatal error: Call to undefined function comment_subscription_status() in /www/htdocs/w00c005e/zappelfillip_de/wordpress/wp-content/themes/zappelfillip/comments.php on line 53