*aaargh*

Rubrik:  Geärgert  ·  Autor:  Zappelfillip22. November 2006, 15:11 Uhr

Tausend Tonnen schwere Waschmaschine vom Treppenhaus in den Fahrstuhl schieben (Reibungskoeffizient von ∞):
matte Arme, pfeifende Lunge, roter Kopf

Fahrstuhlknopf drücken:
müdes Lächeln

Tausend Tonnen schwere Waschmaschine aus dem Fahrstuhl durch den Hausflur in die Wohnung wuchten/schieben/pressen, dabei mehrere Schwellen und Kanten überwinden und Pausen einlegen müssen (Reibungskoeffizienten zwischen ∞-1 und ∞):
Breiarme, Blut in der Lunge, Schweiß von Stirn und Nase tropfend, abwechselnd panische Luftnot und Asthmaanfälle, Bandscheiben vorzeitig außer Dienst gestellt

Mit letzten Kräften nach Fertigstellung der Aufgabe einen Hebel an der tausend Tonnen schweren Waschmaschine entdecken, der sie dank Rollen fahrbar macht:
unbezahlbar!

Vor Wut und blindem Entsetzen einen markerschütternden Tarzanschrei durch das 8-stöckige Treppenhaus ablassen und Schmutzwäsche im Lichthof bis ganz nach unten werfen:
Verweis durch Hausverwalter und Toto & Harry vor der Tür… nach 22 Uhr

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

4 Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar:
    Fatal error: Call to undefined function comment_subscription_status() in /www/htdocs/w00c005e/zappelfillip_de/wordpress/wp-content/themes/zappelfillip/comments.php on line 53