„Brötchen“

Rubrik:  Gegrinst  ·  Autor:  Zappelfillip25. November 2006, 22:11 Uhr

"Brötchen"Als ich vor ein paar Tagen im Schmerze meines Angesichts so durch den Supermarkt des Vertrauens robbe (jaja auch als Halbinvalide bleiben einem die alltäglichen Bedürfnisse und Pflichten nicht erspart), hob ich am Backstand meinen Arm und stieß einen leisen aber eigentlich unüberhörbaren Stöhner aus, um den jungen Mann hinter der Theke auf mich am Boden aufmerksam zu machen. Leider zeigte dieser jedoch keinerlei Reaktion… dabei wollte ich doch nur ein wenig Backwaren kaufen. Das hat zwar nicht geklappt, aber wenigstens konnte ich dank meiner tiefen Gangart dieses süße kleine „Brötchen“ in der Auslage entdecken… würde gern den Menschen kennenlernen, der solchen Hunger verspürt. Und wer trägt das bitte zum Auto? Da kamma sich wahrscheinlich auch ’nen Sack Zement über die Schulter werfen. Naja ich hab’ dann Pilze und Gurkensticks aus dem Glas mit etwas Senf gegessen… die Dinge standen im Regal ganz unten und ich kam gut ran… ;)

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

keine Kommentare    ·    hier schreiben

Kommentar schreiben:

 Vorschau 

powered by Wordpress
 Anmelden