1988 (Musikvideos der Jahrescharts)

Rubrik:  Musikvideos  ·  Autor:  Zappelfillip31. August 2006, 22:56 Uhr

Deutsche Jahrescharts 1988


  1. Girl You Know It’s True – Milli Vanilli
  2. Im Nin‘Alu – Ofra Haza (Original 1979)
  3. Okay! – O.K.
  4. Always On My Mind – Pet Shop Boys (Live, Live, Live, Live)
  5. Ella Elle L‘a – France Gall (andere Version)
  6. Macho Macho – Rainhard Fendrich
  7. YéKé YéKé – Mory Kante
  8. Tell It To My Heart – Taylor Dayne (Live)
  9. Push It – Salt‘n'Pepa
  10. The Twist – Fat Boys & Chubby Checker (Video Version, Album Version)
  11. My Love Is A Tango – Guillermo Marchena
  12. Heart – Pet Shop Boys (Live, Live, Live)
  13. I Need You – B.V.S.M.P.
  14. Gimme Hope Jo‘anna – Eddy Grant (nicht das Video)
  15. Dirty Diana – Michael Jackson (Live, Live, Live, DMC Remix)
  16. I Should Be So Lucky – Kylie Minogue (Live, Live, Live, Live)
  17. Küß‘ die Hand, schöne Frau – Erste Allgemeine Verunsicherung
  18. Was soll das? – Herbert Grönemeyer
  19. My Bed Is Too Big – Blue System
  20. The Race – Yello
  21. Hand In Hand – Koreana
  22. Theme From S-Express – S-Express
  23. The Only Way Is Up – Yazz (andere Version)
  24. Solang‘ man Träume noch leben kann – Münchener Freiheit
  25. (I‘ve Had) The Time Of My Life – Bill Medley & Jennifer Warnes (andere Version, Live)
  26. Get Outta My Dreams, Get Into My Car – Billy Ocean
  27. Come Into My Life – Joyce Sims
  28. Whenever You Need Somebody – Rick Astley
  29. House Arrest – Krush
  30. You Came – Kim Wilde (andere Version, 2006er Version, „verbotener“ Clip, Acoustic Version, Live, Live)
  31. Blueprint – Rainbirds
  32. One Moment In Time – Whitney Houston (Live, Live)
  33. Sign Your Name – Terence Trent D‘Arby (aka Sananda Maitreya) (Live, Live)
  34. Get Lucky – Jermaine Jackson
  35. The Loco-Motion – Kylie Minogue (Promo Video, Album Version, Live, Live, Live)
  36. China In Your Hand – T‘Pau
  37. (Best Of) Joint Mix – Tolga Flim Flam Balkan
  38. Heaven Is A Place On Earth – Belinda Carlisle (andere Version, Live)
  39. Here I Am – Dominoe (Live)
  40. A Groovy Kind Of Love – Phil Collins
  41. Blue Monday – New Order (andere Version, Live, Live)
  42. Together Forever – Rick Astley (Dance Remix)
  43. Don‘t Worry, Be Happy – Bobby McFerrin (andere Version)
  44. Ship Of Fools – Erasure (Live, Acoustic Live, Live)
  45. Perfect – Fairground Attraction
  46. Julian – Mandy Winter
  47. When Will I Be Famous? – Bros (andere Version, andere Version)
  48. Beat Dis – Bomb The Bass
  49. Pink Cadillac – Natalie Cole
  50. Wonderful Life – Black
  51. I‘m Not Scared – Eighth Wonder (andere Version)
  52. Der blonde Hans – Hannes Kröger
  53. Heaven Can Wait – Sandra (andere Version, Live)
  54. Domino Dancing – Pet Shop Boys (andere Version, Extended Version, andere Version, Live, Live, Live, Live)
  55. Flames Of Love – Fancy
  56. Stay On These Roads – A-ha (andere Version, Live, Live, Live, Live)
  57. Love Changes (Everything) – Climie Fisher
  58. I Think We‘re Alone Now – Tiffany (andere Version, andere Version, Live, Live, Live)
  59. Got To Be Certain – Kylie Minogue (Live, Live, Live, Live)
  60. Got My Mind Set On You – George Harrison (andere Version)
  61. Prove Your Love – Taylor Dayne (andere Version, Live)
  62. Never Can Say Goodbye – Communards
  63. Bis wir uns wiederseh‘n – Münchener Freiheit
  64. Teardrops – Womack & Womack
  65. You Win Again – Bee Gees (Live, Live, Live)
  66. Need You Tonight – INXS (andere Version, Live, Live, Live, Live, Live, Live)
  67. Everything’s Coming Up Roses – Black
  68. Behind The Wheel – Depeche Mode (Promo Video, Devotional 1993, Live 101, Live, Live, Live, Live, Live)
  69. Broken Heroes – Chris Norman
  70. Etienne – Guesch Patti (Promo)
  71. Be Gentle – B.V.S.M.P.
  72. I Don‘t Wanna Go On With You Like That – Elton John (Live)
  73. Joe Le Taxi – Vanessa Paradis (Live, Live)
  74. She’s Like The Wind – Patrick Swayze
  75. Go For Gold – The Winners
  76. An der Copacabana – Erste Allgemeine Verunsicherung
  77. Hey Mr. Heartache – Kim Wilde
  78. When I Fall In Love – Rick Astley
  79. Just For You – Mixed Emotions
  80. Drop The Boy – Bros
  81. Little Lies – Fleetwood Mac
  82. Rise To The Occasion – Climie Fisher
  83. Doctorin‘ The House – Coldcut
  84. My Baby Just Cares For Me – Nina Simone
  85. Circle In The Sand – Belinda Carlisle
  86. Another Part Of Me – Michael Jackson (Live, andere Version, Live, Live, Live, Live, Live, Live, Live, Live)
  87. Balla..Balla! – vol.2 – Francesco Napoli (Live)
  88. Dancing Into Danger – Inker & Hamilton
  89. Hey Matthew – Karel Fialka
  90. Turn Back The Clock – Johnny Hates Jazz (andere Version)
  91. Mr. Maniac & Sister Cool – Shakatak
  92. I Owe You Nothing – Bros (andere Version, andere Version)
  93. The Way You Make Me Feel – Michael Jackson (Full Version, Live, Live, Live mit Britney Spears, nochmal die beiden)
  94. Bamboleo – Chico Chico
  95. Father Figure – George Michael (Unplugged)
  96. Girlfriend – Pebbles (andere Version, andere Version)
  97. Little 15 – Depeche Mode (Remix)
  98. Faith – George Michael (andere Version, Thee Werq‘n B!tches Jungle Mix)
  99. She’s A Lady – Les McKeown
  100. Superfly Guy – S-Express

 

Der Rentner… fast!

Rubrik:  Erhascht  ·  Autor:  Zappelfillip30. August 2006, 00:41 Uhr

Ich heute   Ich in 30 Jahren

Oh nee – ich werd‘ bekloppt! Nu‘ guckt Euch das nur mal an! Diese Stirn… unfassbar! Dagegen ist das Saarland geradezu winzig… ach nee… ääääh… dagegen ist… ist… dagegen ist eine 18-Loch-Golfanlage ein Blumenbeetchen im Vorgarten von Oma Edelgard… Das wo die blöde Katze immer reinkotzt! Weilse immerzu Erdbeermilch saufen muss! Dummbatz, das!
Egal – da passt jedenfalls locker ein ganzes Einkaufszentrum drauf… inklusive Parkplatz und öffentlicher Toiletten… auf die Stirn… die riiiieeesige… Gut‘ Nacht, sach‘ ich da nur. So soll ich also mal aussehen… in 30 Jahren… der Opa Tom…

„Opa Tom, Opa Tom! Gehst Du mit uns Drachensteigen?“

„Nee Kinners, lasst mal – bei dem Wind und mit meiner gigantischen Stirn holsch mir doch immer glei ’ne Gehirngrippe! Das is nüschd! Dann sabber ich widder den ganzen Nachmiddach rum – off die gude Sachertorte – weilde Gusche nich’ mehr zuhält! De Oma nöhlt dann och nur rum dann. Nächsde Woche vielleicht…“

Ach das möchte ich mir gar nich’ vorstellen. In 30 Jahren… da muss ich doch noch arbeiten… und da soll ich so aussehen!? Da guckt mich doch keener mit‘n Arsche mehr an! Und diese verkniffenen Lippen. Bestimmt bin ich so ein alter Kauz, der aus‘m Fenster die Kinner anbrüllt, die draußen spielen… die soll‘n nich’ so laut sein und droht… und dann wird er doch nur ausgelacht, weil ihn eh keiner ernstnimmt und er die Treppe nich’ mehr unter einer Stunde runterkommt… Kennich…

Aber den Optiker, der mir diese verpfuschte, unsymmetrische Brille angedreht hat, den verwammse ich dafür noch mit meiner Gehhilfe… aber rischtsch! Un‘ spucken kann ich jetz… seit mein Kukidentgeländer nich’ mehr so ordentlich sitzt, is das eine wahre Freude. Hat auch sein gutes, wennde Zähne ausgehen! Ich hol‘ schonma mein Hörgerät und mach‘ den Kathederbeutel nochma leer. Oder ich lasses meinen Bruder machen – der is noch fit und hat das gelernt…

Auch mal alt aussehen?

PS: Meine Frau – wenn ich dann eine habe – wird dann übrigens so aussehen… wahrscheinlich…

[via]

 

1987 (Musikvideos der Jahrescharts)

Rubrik:  Musikvideos  ·  Autor:  Zappelfillip28. August 2006, 22:35 Uhr

Deutsche Jahrescharts 1987


  1. Voyage Voyage – Desireless
  2. La Isla Bonita – Madonna (Live)
  3. It’s A Sin – Pet Shop Boys (Live, Live, Live, Live, Live)
  4. You Want Love – Mixed Emotions
  5. I Wanna Dance With Somebody (Who Loves Me) – Whitney Houston (Live, Live, Live, Live, Live)
  6. You‘re The Voice – John Farnham (Live)
  7. Reality – Richard Sanderson (andere Version)
  8. Crockett’s Theme – Jan Hammer (andere Version)
  9. Stay – Bonnie Bianco & Pierre Cosso
  10. Sweet Sixteen – Billy Idol (Acoustic Live)
  11. Guten Morgen, liebe Sorgen – Jürgen von der Lippe
  12. You Win Again – Bee Gees (Live, Live)
  13. Showing Out – Mel & Kim (Live)
  14. Never Gonna Give You Up – Rick Astley (Live)
  15. Respectable – Mel & Kim
  16. Caravan Of Love – The Housemartins
  17. Electrica Salsa – Off (Sven Väth) (andere Version)
  18. I Want Your Sex – George Michael (andere Version, Live)
  19. Ich liebe Dich – Clowns & Helden
  20. Nothing’s Gonna Stop Us Now – Starship (andere Version, Live)
  21. Stand By Me – Ben E. King (als junger Kerl)
  22. Who’s That Girl – Madonna (Live, Live, Live)
  23. Holiday – The Other Ones (Live)
  24. Boys – Sabrina (Live, Live)
  25. Keine Sterne in Athen – Stephan Remmler
  26. I Just Can‘t Stop Loving You – Michael Jackson (Live, Live, Live, Live)
  27. Sometimes – Erasure
  28. Walk Like An Egyptian – Bangles (Live)
  29. Don‘t Break My Heart – Den Harrow
  30. Reet Petite (The Sweetest Girl In Town) – Jackie Wilson
  31. Living In A Box – Living In A Box
  32. With Or Without You – U2 (Live, Live, Live, Live, Live, Live, Live)
  33. You Sexy Thing – Hot Chocolate
  34. Hold Me Now – Johnny Logan (Live)
  35. Nothing’s Gonna Stop Me Now – Samantha Fox (Live, Live)
  36. C‘est La Vie – Robbie Nevil
  37. The Rain – Oran „Juice“ Jones
  38. Miami Vice Theme – Jan Hammer (Live)
  39. Heartbeat – Don Johnson
  40. In The Army Now – Status Quo (Live)
  41. Miss You So – Bonnie Bianco
  42. I Love To Love – Tina Charles
  43. Strangelove – Depeche Mode (US Version, Live, Live, Live, Live, Live)
  44. Tears Of Ice – Bolland & Bolland (Live)
  45. What Have I Done To Deserve This? – Pet Shop Boys (Live, Live)
  46. Let It Be – Ferry Aid (andere Version)
  47. Bring Back (Sha Na Na) – Mixed Emotions
  48. I Come Undone – Jennifer Rush
  49. La Bamba – Los Lobos (Karaoke Version)
  50. Call Me – Spagna
  51. City Lights – William Pitt
  52. I Knew You Were Waiting (For Me) – Aretha Franklin & George Michael
  53. Never Let Me Down Again – Depeche Mode (Live, Aggro Live Mix 2004)
  54. Balla… Balla! – Francesco Napoli (Live, Live)
  55. Suburbia – Pet Shop Boys (Live, Live)
  56. The Living Daylights – A-ha (andere Version, Live, Live, Live, Live)
  57. Land Of Confusion – Genesis (Verarsche :grin:)
  58. Live It Up – Mental As Anything
  59. Everlasting Love – Sandra (Live, Live)
  60. Lady Of Ice – Fancy (Live, Live)
  61. Lean On Me – Club Nouveau
  62. Shattered Dreams – Johnny Hates Jazz (andere Version)
  63. Heartache – Pepsi & Shirlie (Live)
  64. Flames Of Paradise – Jennifer Rush & Elton John
  65. Warriors Of The Wasteland – Frankie Goes To Hollywood (Live, Live, Live)
  66. Where Are You? – 16 Bit
  67. Word Up! – Cameo
  68. True Faith – New Order (Live, Live
  69. Wonderful Life – Black
  70. Each Time You Break My Heart – Nick Kamen feat. Madonna
  71. Victory – Kool & The Gang
  72. Everything I Own – Boy George (Live, Pop Walk Mix)
  73. Sweetheart – Darlin‘ – My Dear – Drafi Deutscher
  74. Is This Love? – Alison Moyet
  75. Bad – Michael Jackson (andere Version, Live, Live, Live)
  76. Horizont – Udo Lindenberg
  77. Alone – Heart
  78. Living On A Prayer – Bon Jovi (Live, Live, Live, Live)
  79. I Still Haven‘t Found What I‘m Looking For – U2 (mit Cher, Live, Live, Live, Live)
  80. Face Your Life – Pierre Cosso
  81. Just Around The Corner – Cock Robin (Live, Live)
  82. Pump Up The Volume – M.A.R.R.S. (andere Version)
  83. Running In The Family – Level 42 (Live)
  84. C‘est La Ouate – Caroline Loeb
  85. Changing Minds – 16 Bit
  86. Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei – Stephan Remmler
  87. Some People – Cliff Richard (Live, Live)
  88. Two Of Hearts – Stacey Q.
  89. Jet Airliner – Modern Talking
  90. Oh L‘amour – Erasure (Acoustic Live)
  91. You Keep Me Hangin‘ On – Kim Wilde (Live)
  92. Mexico – Die Flippers
  93. Every1’s A Winner – Hot Chocolate
  94. Shake You Down – Gregory Abbott
  95. Toy Boy – Sinitta (Live)
  96. So Cold The Night – Communards
  97. Now That You‘re Gone – Joe Cocker
  98. Don‘t Dream It’s Over – Crowded House (andere Version, Live)
  99. What You Get Is What You See – Tina Turner
  100. Italo Boot Mix – vol.7 – [Various]

 

Wohnungsbesichtigung Wilramstraße

Rubrik:  Abenteuer München  ·  Autor:  Zappelfillip28. August 2006, 00:53 Uhr

So – kommen wir zur dritten und letzten Wohnungsbesichtigung. Genauer gesagt war es die zweite und sie fand am 15. August, dem Tag meiner Aussperr-Aktion statt. Die anderen beiden Wohnung habe ich Euch ja bereits ausführlich vorgestellt und ich denke, anhand meiner Kommentare konnte man erkennen, dass ich mich letztlich für keine der beiden entschieden habe. Also muss es wohl die nun folgende sein. Und so ist es auch! Aber fangen wir von vorn an:

Sie ist mit 52 m2 die größte der drei besichtigten Wohnungen und befindet sich in der 8. (und damit obersten) Etage eines Blocks. Dieser ist allerdings kein klassischer Plattenbau innerhalb eines Neubaugebietes, wie wir Ossis sie zur genüge kennen und wo ich nicht wohnen wollen würde, sondern ein fast quadratisches Hochhaus – eines von lediglich 3 in unmittelbarer Nachbarschaft. Wann sie erbaut wurden, weiß ich nicht, aber ich tippe mal so auf die 70er Jahre. Umgeben sind sie von ziemlich viel Grün, was es fast schon gemütlich und heimelig und gar nicht wie Ghetto oder Wohnklo wirken lässt. Die Blocks sind, wie gesagt, eher quadratisch, wobei sich ein riesiges Treppenhaus – von oben bis unten „durchlichtet“ durch das riesige Glasdach des Hauses – in der Mitte befindet und die Wohnungen (ich schätze so 6 bis 8 pro Etage) alle drumherum. Verständlich?

Der Block befindet sich in der Wilramstraße und liegt damit nur ein paar Straßen von der Wohnung entfernt, die ich mir in der Rosenheimer Straße angeschaut habe. Es ist damit auch der gleiche Stadtteil: Ramersdorf.

Wohnungsbesichtigung Wilramstraße

» WEITERLESEN…

 

Kurze Meldung

Rubrik:  MoBlog  ·  Autor:  Zappelfillip27. August 2006, 01:10 Uhr

MoBlog-Bild

Nahmd, die Herrschaften! Mittlerweile isses schon morgen, ich liege im Bett (nein nicht in München) und dann musste ich plötzlich an Euch denken. Naja, erzähle ich Euch halt nochmal was von meinem Tag. Leider nur per Handy, was einfach mal richtig nervt, weil umständlich. Ich fasse mich kurz! ;)

Hatte heute subotnik bei Oma. Sperrmüll – bei uns auch Grobmüll genannt – wird am Dienstag abgeholt. Und da ihr Umzug ansteht, ist das nochmal die Gelegenheit, alten Ballast abzuwerfen. Von einem Haus in eine 59 m2 Wohnung umzuziehen, macht das schon notwendig. Aber egal! Jedenfalls durfte ich dann heute den ganzen Krempel nausschleppen. Hörtma uff! Körperliche Arbeit ist irgendwie nix für mich und ich bin froh, dass ich meinen Lebensunterhalt überwiegend durch Arbeit mit dem Kopf verdienen kann. War ein ziemliches Häufchen…

Und sonst? Och naja… seit längerem mal wieder mit einem Pfläumchen beschäftigen können :mrgreen: und abends lecker mit Freunden essen gewesen. Ihr seht, denkbar unspektakulärer Samstag. Da habt ihr sicher mehr zu bieten. Dürft also gerne gähnen. Ich tue es auch und werde sicher gleich einschlafen. Nacht, Freunde…

 

Pflaumenherz, Pflaumenschmusen oder…

Rubrik:  MoBlog  ·  Autor:  Zappelfillip26. August 2006, 12:56 Uhr

MoBlog-Bild

…Pflaumenarsch!

 

powered by Wordpress
 Anmelden