.

Rubrik:  Erlebt  ·  Autor:  Zappelfillip11. Januar 2007, 22:01 Uhr

Feiner Zwirn*puuuuh* Geschafft heute… sowohl ich als auch der Tag… War mal wieder ein wenig anstrengender. Auswertemeeting meines letzten Projektes mit den Auftraggebern gehabt – in feinem Zwirn. Das heißt erklären und Ergebnisse „verteidigen“. Auf Englisch, of course! Und eigentlich war’s sogar das allererste Meeting, welches ich komplett ohne Unterstützung von erfahrenen Kollegen bzw. meinem Mentor überstehen musste. Und ich sache nur eins: Ich verstehe ihn nicht! Ich verstehe ihn einfach nicht! Den Schotten… was ist schottisch nur für ein krasser Dialekt innerhalb der englischen Sprache!? Ist das überhaupt noch Englisch? Ich weiß es nicht. Ein einziges Genuschel… ein Wortbrei… so musses Ausländern gehen, die einen Bayern verstehen sollen. Ich hab’ ihn immer nur mit großen Augen angeguckt und „Sorry, I didn‘t understand“ gestammelt. Daraufhin hat er es wiederholt… aber auf gleiche Weise. Wirklich kein bissl anders und kein bissl Mühe gegeben, mal deutlicher zu sprechen. Ich bin fast verzweifelt. Ich konnte einfach nicht erkennen, sagt er nun was oder stellt er dir gerade eine Frage? Schon krass… Okay aber letztlich habe ich es doch alles ganz gut hinter mich bekommen, konnte mich als Projektleiter verkaufen aber nun reicht’s dann auch erstmal wieder. Sorry, aber interessanteres habe ich derzeit nicht zu berichten…

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

2 Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar:
    Fatal error: Call to undefined function comment_subscription_status() in /www/htdocs/w00c005e/zappelfillip_de/wordpress/wp-content/themes/zappelfillip/comments.php on line 53