Kotbeutel-Taktik

Rubrik:  Abenteuer München  ·  Autor:  Zappelfillip17. Januar 2007, 23:01 Uhr

Kotbeutel-TaktikSo Freunde! Wer nich’ hören will, muss ehmd fühlen. Ich habe den Krieg nicht angefangen. Jetzt werden hier mal ganz andere Seiten aufgezogen. Woll‘n doch mal sehen, wer den längeren… ähm Atem hat. Die beiden werden sich aber sowas von umgucken, wenn’se morgen früh hier wieder auf ein kleines Kackerchen reinschauen. Ich hab’ da nämlich mal ganz was Feines vorbereitet. Gibt’s bei Pferde in der Stadt ja schon lange – aber was da funktioniert, muss doch auch auf andere Mistviecher übertragbar sein. Nein nicht die Pferdegrippe. Die ist auch nicht auf Vögel übertragbar. Und wenn doch, dann bei meinem Glück nicht auf die Dicke Vollschlanke und ihren mehr oder weniger gefiederten Weggefährten. Nein viel besser! Bei Pferdekutschen sieht man manchmal ja so herrliche Kotauffangbeutel hinten an den Tieren bammeln. Die Pampers für die Schindmähre quasi.

Und genau das mache ich jetzt auch. Nur dürfte es etwas problematisch sein, tatsächlich so ein Tütchen hinten an die Taube dranzupappen. Nachher breche ich da noch was ab. Und dann bin ich wieder der Böse. Nüschd! Ich mache das viel schlauer: Die Tüten – und ich habe ordentliche Säcke genommen – habe ich einfach geschickt an ihrem Kackstock (also meinem Balkongeländer) befestigt. Wollen doch mal sehen, wer hier erfolgreich den guten Balkonboden zu schützen vermag… vor ekligem Tauben-Guano. Und wenn ich richtisch Glück habe, kratzen die Flattertüten – vom Winde angeregt – auch noch ein wenig am empfindlichen Taubenpopo und sie (die Popos mit den Tauben dran) überlegen es sich ganz und kommen nie wieder. Ich könnte sogar noch eine schöne andere Stelle empfehlen, wenn sie denn unbedingt „geschäftlich“ hier in der Gegend bleiben wollen. Ist sogar von meinem Balkon aus gut einzusehen und so könnten wir uns – quasi in alter Feindschaft – morgens dann zuwinken… ich mit Kaffee in der Hand, sie mit Öttinger unterm Hintern… geschmacklos…

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

3 Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar: Daniela am 18.01.2007, 01:09 Uhr

    Ach, freu Dich mal nicht zu früh, morgen nimmt Kyrill die Tüten eh mit. :lol: Wer Herrn Kyrill nicht kennt->Wetterbericht schauen. ;-)

  2. Kommentar: .olli am 18.01.2007, 09:07 Uhr

    Vielleicht noch Vaseline auf das Geländer?

  3. Kommentar: Weisswurstuni am 18.01.2007, 22:57 Uhr

    Naja, das Bier wird aber bei den Temperaturen maximal „laukalt“!

Kommentar schreiben:

 Vorschau 

powered by Wordpress
 Anmelden