geeereizt

Rubrik:  Erlebt  ·  Autor:  Zappelfillip21. Januar 2007, 20:01 Uhr

Nahmd auch! Ich sach’s lieber gleich: mies gelaunt heute! Den ganzen (fast) Tag habe ich am Laptop arbeitend verbringen müssen. So‘n doofer Test muss fertig werden… Software-Test… dabei isses noch nichma mein eigener, sondern ich unterstütze einen Kollegen. Aber mitgefangen ist bei uns auch mitgehangen. Kann ja auch mal andersrum kommen. Jedenfalls hatte ich mir das Ganze interessant vorgestellt… aber mittlerweile verfluche ich Software-Entwickler und diejenigen, die dahinter stehen. Programmierung unbrauchbarer, unnötig komplizierter Software mit beschissener Anleitung und Programmhilfe – gedacht für Leute, die selbst keine Softwareentwickler sind (und das trifft wohl für die meisten zu) gehört bestraft… und zwar derbe! Mit zwei Jahren Kontakt zur Außenwelt… oder Tageslicht zwischen 8 und 18 Uhr ins pickelige Gesicht… oder sowas… Ach was resch‘ ich mich auf!? Der Tag heute ist gelaufen. Gleich geht’s wieder 4 Stunden auf die Autobahn gen München. Und dann die Woche wieder viel Arbeit, weil… naja es muss ferdsch werden – aber das erwähnte ich ja bereits. Nächstes Wochenende habsch nämlich keine Zeit zu arbeiten.

Christoph Maria HerbstMit besserer Laune hätte ich jetzt sogar noch was über die gestrige Lesung von Christoph Maria Herbst erzählt, auf der wir waren. Aber so… nö… naja… außer dasses richtig gut war… und wir nur 30 Sekunden Weg hatten… Dank 2. Sitzreihe waren wir auch nur etwa 5 Meter entfernt. Der Mann ist tatsächlich noch ein bissl kleiner als ich dachte… und sieht auch etwas ält… reifer aus als im Fernsehen. Was aber auch hier galt: es ist gerade zu unfassbar, wie ein sooo großer Kopf auf einem sooo kleinen Körper halten kann. 😉 Aber er hat’s drauf. Durchaus schlagfertig, was er auch eindrucksvoll demonstrierte, als Gäste einer seitlichen Loge (die Lesung war in der Alten Oper Erfurt) ziemlich laut und unruhig wurden. Egal… Er hat’s jedenfalls gut gemacht. Nicht nur vorgelesen, sondern mit all seiner stromberg’schen Mimik und Gestik (sitzend) untermalt. Geschauspielert quasi. Aber nun muss ich los, sonst wird’s so spät. Im Auto kann ich wenigstens ein bissl in Ruhe vor mich hinfluchen… und ich werde andere Autofahrer beschimpfen… laut in meinem Auto… ohne Gestik – ich bin doch nicht blöd… die werden denken, ich singe nur… mach ich auch dann… nur so halt…

gestikulierend  Zuuugaaaabeeee

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

ein Kommentar    ·    hier schreiben
  1. Kommentar:
    Fatal error: Call to undefined function comment_subscription_status() in /www/htdocs/w00c005e/zappelfillip_de/wordpress/wp-content/themes/zappelfillip/comments.php on line 53