Poglühen

Rubrik:  Erlebt  ·  Autor:  Zappelfillip22. Januar 2007, 13:01 Uhr

Auauau… au… Falls jemand den Eingang zur Hölle sucht – ich hab’ ihn… ääh gefunden… Nein, ich esse nicht gern scharf. Daran wurde ich soeben äuuußerst unangenehm erinnert. Und daran, dass ich gestern Mittag Kesselgulasch hatte. Scharfen Kesselgulasch… geradezu feurigen Kesselgulasch… Doppelpein – das muss nicht sein! Ich hatte sogar kleine Tränen in den roten Augen… Heute Abend werde ich irgendwas ganz lasches, ungewürztes essen. Das muss so unfassbar geschmacklos sein, als würde ich auf eingeschlafenen Füßen kauen… gewaschenen eingeschlafenen Füßen! Hach wird das schööön… au…

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

5 Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar: moggadodde am 22.01.2007, 14:22 Uhr

    Das sind wohl die seltenen Tage, an denen du dir wünschst, dein Popo würde auf Grundeis gehen … Gute Besserung!

  2. Kommentar: prinzzess am 22.01.2007, 14:42 Uhr

    …autsch…das brennt, wenns schlimm kommt, 3x… :roll:

  3. Kommentar: Sternenhimmel am 22.01.2007, 15:16 Uhr

    Ojeh, dann wirst Du wohl die ganze Nacht das Fenster aufgehabt haben. :lol:

  4. Kommentar: Zappelfillip am 22.01.2007, 15:24 Uhr

    Das habe ich zum Glück sowieso immer. Die Kopfschmerzen heute Morgen wären ja auch gar nicht ausdenkbar. ;)

  5. Kommentar: jette am 23.01.2007, 22:55 Uhr

    Ich kenn einen, der mußte beim Essenvorbereiten mal eben aufs Klo pinkeln und hatte so‘n paar Chili-Schoten-Reste an den Händen.

Kommentar schreiben:

 Vorschau 

powered by Wordpress
 Anmelden