Gedanken auf dem Weg zur Arbeit

Rubrik:  Angemerkt  ·  Autor:  Zappelfillip23. Januar 2007, 08:01 Uhr

Und manchmal, ganz manchmal, fällt Dir im Stau auf der Nebenspur neben all den Münchnern plötzlich ein Kennzeichen aus der alten Heimat auf. Ein EF oder SLF oder auch ein anderer Nachbarkreis von zuhause. Und obwohl es eigentlich gar nichts wirklich tolles ist, hast Du auf einmal so ein Gefühl im Bauch wie im Urlaub, wenn Du in einem fernen Land plötzlich auf einen anderen Deutschen triffst… und in der Fremde ein wenig Heimat aufkommt. Sogar ein bisschen schneller schlägt Dein Herz plötzlich. Zuhause könntest du den Deutschen vielleicht gar nicht leiden, würdest ihn womöglich nicht einmal bemerken. Aber hier ist es anders. Er ist Heimat. In diesem Moment seid Ihr verbunden, habt etwas gemeinsam, gehört zu einer Gruppe zu der sonst keiner um Euch gehört. Und eigentlich würdest Du ihn jetzt gerne grüßen, ihn anlächeln und dich als Verbündeter, als Teil der gemeinsamen Gruppe zu erkennen geben, Hupen und Winken.
Doch dann… fällt Dir ein, Du selbst hast nun kein EF oder SLF mehr am Auto. Und er würde nicht erkennen und verstehen, warum der andere da im Auto neben ihm so rumhampelt. Der Deutsche erkennt dich nicht mehr als Deutschen im fernen Land. Du selbst bist nun Teil des fernen Landes…

PS: Ich bin gerne hier – nich’ dass einer falsche Schlüsse zieht 😉

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

ein Kommentar    ·    hier schreiben
  1. Kommentar:
    Fatal error: Call to undefined function comment_subscription_status() in /www/htdocs/w00c005e/zappelfillip_de/wordpress/wp-content/themes/zappelfillip/comments.php on line 53