rekursive Selbstähnlichkeit einer Kaffeeküche

Rubrik:  Gegrinst  ·  Autor:  Zappelfillip9. Februar 2007, 09:02 Uhr

Selbstähnlichkeit eines FarnblattesWisst Ihr, was „Selbstähnlichkeit“ bedeutet? Ich zitiere mal Wikipedia zu diesem Thema:

Selbstähnlichkeit ist die Eigenschaft von Gegenständen, Körpern, Mengen oder geometrischen Objekten, in größeren Maßstäben, d.h. bei Vergrößerung dieselben oder ähnliche Strukturen aufzuweisen wie im Anfangszustand. Diese Eigenschaft wird unter anderem von der Fraktalen Geometrie untersucht, da fraktale Objekte eine hohe bzw. perfekte Selbstähnlichkeit aufweisen.

Klingt jetzt vielleicht etwas hochtrabend, ist aber letztlich doch recht einfach zu verstehen, wenn man mal in die Natur schaut. Dort findet man soetwas nämlich recht häufig. Bestes Beispiel ist ein Farnblatt. Dieses weist eindeutig ein solches in sich wiederholendes Muster auf, wenn man vom gesamten Blatt immer weiter ins Detail geht. Die einzelnen „Unterblätter“ sehen genauso aus wie das gesamte Blatt. Alles wiederholt sich… nur kleiner!

So und wozu jetzt das ganze Gefasel? Ganz einfach: Als ich heute Morgen in die Firma kam, wurde auch ich einer Selbstähnlichkeit gewahr. In unserer kleinen Kaffeeküche nämlich – also quasi auch in der Natur. Aber schaut selbst:

Selbstähnlichkeit einer Kaffeeküche

Es wurden immerzu leere Flaschen stehengelassen anstatt sie wegzuräumen. Also gab es einen Hinweiszettel, der aufforderte dies zu tun (hinten an der Wand). Irgendwann wurde allerdings auch der aus der menschlichen Wahrnehmung herausgefiltert und es sammelten sich erneut leere Flaschen an. Also wurde ein zweiter Zettel mit Bild und dem nicht ganz unberechtigen Aufmacher „Was ist falsch an diesem Bild?“ aufgehängt. Geholfen hat’s nicht lange – flugs standen Flaschen da. Was wiederum ich nun fotografiert habe. Nun könnte ich dieses Bild ja auch wieder aufhängen. In der Informatik würde man das dann Rekursion nennen (eine Funktion, die sich selbst immer wieder aufruft). Allerdings befürchte ich – und auch das kommt in der Programierung ab und an vor – dass wir in eine Endlosschleife laufen 😉

[Farnfoto: morguefile.com]

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

keine Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar:
    Fatal error: Call to undefined function comment_subscription_status() in /www/htdocs/w00c005e/zappelfillip_de/wordpress/wp-content/themes/zappelfillip/comments.php on line 53