„Das Streben nach Glück“

Rubrik:  Angemerkt  ·  Autor:  Zappelfillip11. Februar 2007, 19:02 Uhr

Gestern waren wir im Kino. Das erste Mal seit der Eintritt damals zu DDR-Zeiten noch 25 Pfennig gekostet hat in einer Nachmittagsvorstellung. Hat aber gar nicht wehgetan. Gesehen haben wir „Das Streben nach Glück“ (O: The Persuit of Happyness) mit Will Smith. Innerlich hatte ich ihn in meiner alten Gewohnheit bereits als Frauenfilm abgetan, wusste ich doch, dass es ausnahmsweise mal keine Komödie mit Smith sein würde. Und ich mag Frauenfilme gar nicht. So Dramen mit Nachdenken, Hintergrundbotschaft und womöglich noch Pipi in den Augen. Och nee… Lieber Lachen, sinnlose Verfolgungsfahrten durch Großstadtschluchten, Prügel oder/und Explosionen. Von mir aus auch noch die ein oder andere nackte Hautstelle. Bloß nichts mit Problemen oder so.

Genau solch ein Film ist aber „Das Streben nach Glück“. Mehr als einmal hat es einem doch den Hals zusammengeschnürt und man musste einen fetten Kloß schlucken. Ich muss zugeben – vielleicht auch weil ich den Will gerne sehe – er war doch nicht so schlecht, der Film. Und es macht einem bewusst: auch wenn man gerne mal über die eigene Situation jammert – und das tue ich mit einiger Professionalität, meine ich – so ist das doch ein Jammern auf sehr hohem Niveau. Es gibt halt doch Menschen, denen es deutlich schlechter geht als einem selbst. Okay, mein Kontostand sieht derzeit tatsächlich noch schlechter als jener der Hauptfigur Chris Gardner. Aber ich habe erstens kein Kind zu ernähren und zweitens die Gewissheit, dass eben doch spätestens Ende des Monat regelmäßig neue Geldmittel eintreffen und muss nicht wie er, unbedingt etwas verkaufen, um meine Familie zu ernähren.

Fazit:
1. Ich schreibe sicher sobald keine Filmrezension mehr (ist das überhaupt eine?) und
2. Den Film kann man sich schon durchaus mal anschauen.

So, weitermachen…

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

keine Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar:
    Fatal error: Call to undefined function comment_subscription_status() in /www/htdocs/w00c005e/zappelfillip_de/wordpress/wp-content/themes/zappelfillip/comments.php on line 53