Weichei

Rubrik:  Geärgert  ·  Autor:  Zappelfillip22. Februar 2007, 19:02 Uhr

Revoluzzer!Jaja zugegeben: ’nen wirklich grünen Daumen hatte ich noch nie… bestenfalls so ganz zart grünlich angehaucht… fast pastell quasi. Aber so wie sich mir dieser Kamerad auf dem Fensterbrett heute bei der Heimkehr präsentierte, ist selbst das wohl noch ein wenig übertrieben. Dieser Revoluzzer! Ich versteh’s nich‘! Gestern sah der doch noch nicht so aus. Da gieße ich nun wirklich jede Woche pflichtbewusst meine 3 Pflanzen – der Teppichterrorist hat ja bereits das Zeitliche gesegnet – und trotzdem lässt der so die Flügel hängen. Kann eigentlich nur Suizid sein. Sieht auch fast so aus, als hätten sich seine 5 weißen Köpfe vom Fensterbrett herab hinter meine Couch übergeben. Tabletten? Kriegt maja gleich ein schlechtes Gewissen… oioioi… jetzt verstehe ich zwar, was meine Freundin mit „Floraltyrann“ meint, aber trotzdem… Weichei!

Nachtrag

Um mein letztes Fünkchen Ehre noch zu retten: schaut mal wie schön grün die Blätter links in der Vase noch sind… und wie die ihre Fasern noch wundervoll in die Höhe recken… und in der Vase is’ noch nichma Wasser ;-)

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

8 Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar: Weisswurstuni am 22.02.2007, 19:14 Uhr

    Klassischer Fall von zuviel gegossen! ;-) Lass mal ich kenne das. In meiner Bude hab ich die Vegetation auch auf ein Minimum reduziert. Ich bin das lebende „Agent Orange“! :sad:

  2. Kommentar: Zappelfillip am 22.02.2007, 19:18 Uhr

    Nein zuviel gegossen kann es nun aber auch wieder nicht sein. Ob ich die Heizung besser nicht auf 5 stellen sollte?

  3. Kommentar: .olli am 22.02.2007, 22:57 Uhr

    Das ist Kunst, mein Lieber. Andere Menschen verdienen mit solch Arrangements massig Geld und Ehre. Und „Floraltyrann“ würde ich mir glatt auf ein T-Shirt drucken lassen :)

    Plastik in der Vase?

  4. Kommentar: Zappelfillip am 22.02.2007, 23:04 Uhr

    *rotwerd* ertappt :roll:

  5. Kommentar: Stuessy am 22.02.2007, 23:21 Uhr

    Vielleicht solltest du die Pflanze einfach als Schneeglöckchen XL deklarieren. Die haben doch auch so komisch weiße Köppe und lassen die von Haus aus hängen.

  6. Kommentar: Mar-Tina am 23.02.2007, 09:05 Uhr

    Lieber Zappelfillip,
    das ist ein Spathiphyllum (kein hilfreicher Wiki-Eintrag) – der braucht immer feuchte Erde und am besten steht er in einer flachen Schale auf Kieseltsteinen, die in Wasser getränkt sind.
    Hohe Luftfeuchtigkeit taugt ihm am besten.

    Mein Tipp: weit weg von einer Heizung. Am besten ins Bad. Mit indirektem Licht.
    Und dann ist 1,5 m Umfang wie bei meinem hier kein Problem.

    Ach ja, und sie mögen es, wenn man mit ihnen spricht :lol:

  7. Kommentar: Zappelfillip am 23.02.2007, 09:55 Uhr

    Autsch… da muss ich mein Gieß- und Heizverhalten wohl nochmal überdenken. Die Heizung habe ich tatsächlich zurückgedreht… und ordentlich gegossen auch. Nur das mit den Kieseln… ob ich sowas hinbekomme…

  8. Kommentar: Matthew am 23.09.2007, 14:59 Uhr

    Keine Sorge, du bist nicht alleine! Auch ich töte Blumen! Ich habe es bis jetzt leider auch nicht geschafft mal ein Blümchen über ein Monat zu halten! Nicht mal den Kaktus von meiner Omi! =( Aber die Devise heißt: NICHT AUFGEBEN! Es gibt auf dieser Welt noch so viele Gewächse! Irgendeines wird doch wohl mal überleben! Nur Mut! :D

Kommentar schreiben:

 Vorschau 

powered by Wordpress
 Anmelden