In der DDR…

Rubrik:  Angemerkt  ·  Autor:  Zappelfillip19. Dezember 2007, 21:12 Uhr

…war halt doch nicht alles per se schlecht! Hätte man sich etwas beeilt mit der Entscheidung (hier ein knapp ein Jahr alter Kommentar in der ZEIT), würden unter Umständen heute ein paar mehr Kinderherzen noch schlagen…

Diesen Artikel bookmarken:

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Furl
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Spurl
  • Bloglines
  • Google Bookmarks

8 Kommentare    ·    hier schreiben
  1. Kommentar: Kinder-Freund am 8.04.2008, 20:58 Uhr

    Ich kann diesen Satz nur unterstreichen! Im Rückblick kann man nur sagen: hätte man sich dort doch ein Beispiel geholt! Das, was der Zeitungsartikel aufdeckt ist, sind gruselige Beispiele von Kinderarmut.

  2. Kommentar: sudoku am 28.06.2008, 23:09 Uhr

    Trotzdem kein Totschlag-Argument für den Sozialismus.

  3. Kommentar: Tim am 30.06.2008, 03:17 Uhr

    Stimmt. Vieles war gut. @sodoku ich glaube du hast da was falsch verstanden :idea:

  4. Kommentar: Alex am 2.07.2008, 13:59 Uhr

    war halt doch nicht alles per se schlecht!—> da hast du wohlmehr als recht. Da kamen die Ärzte zu uns in die Schule und es hat jeder ebenmal seine Spritze zwischen Schulmilch und Schwebebalken bekommen. Fand es nicht schlecht so sah man wenigstens das einige Cooler(soweit man das bei uns sein konnte)doch ganz schöne Memmen waren ;-) !!!

  5. Kommentar: Herbert am 3.07.2008, 12:04 Uhr

    Nicht nur das. Auch sowas wie Kindesmisshandlung hätte es nicht gegeben, weil die U-Untersuchungen Pflicht waren und wenn man nicht kam, dann wurde man geholt. Im Allgemeinen waren die Kinder dort wesentlich sicherer, als jetzt. Sicherlich wurden Vorfälle auch nicht an die große Glocke gehängt, so dass die Angst gar nicht verbreitet werden konnte, aber es gab wirklich vieles, was gut war. (auch der Joghurt aus Flaschen *g*)

  6. Kommentar: Zocker am 24.10.2008, 11:20 Uhr

    Ich kann diesen Satz nur unterstreichen! Im Rückblick kann man nur sagen: hätte man sich dort doch ein Beispiel geholt! Das, was der Zeitungsartikel aufdeckt ist, sind gruselige Beispiele von Kinderarmut.

    totale zustimmung!!!!

  7. Kommentar: Sportwetten Tipps am 15.06.2010, 12:27 Uhr

    In der DDR waren die Menschen bezüglich FKK Sport viel offener.

  8. Kommentar: Jeans Star am 19.06.2012, 22:34 Uhr

    Natrülich war in der DDR nicht alles schlecht. War zwar nicht einfach an ne vernünftige Jeans zu kommen, aber die DDR hatte durchaus Ihre Vorteile :wink:

Kommentar schreiben:

 Vorschau 

powered by Wordpress
 Anmelden